Schlag den Raab/Star/Henssler - Die Fanseite
Mit allen Infos zur Show inklusive Ideen zum Nachspielen der Spiele

Spiele, die nicht bei Schlag den Raab gespielt wurden


Eine Auflistung der Spiele, die nur bei Schlag den Star und NICHT bei Schlag den Raab gespielt worden sind findet Ihr hier. Einige davon könnt Ihr mit dem Schlag den Star-Videospiel nachspielen.

Abrollen (Show 35)

Ein Seil ist um eine Rolle gewickelt und mit einem Gürtel mit einem Kandidaten verbunden.Wer kann pro Durchgang mehr Seil von der Rolle abrollen, so dass er in Entfernung eine Glocke betätigen kann? Wer 3 Durchgänge gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Angry Birds (Show 32)

Das bekannte Handy-Spiel in groß. Getroffene Schweine zählen unterschiedliche Punktzahlen.

Auto Parcours (Show 34)

Parcours mit Auto durchfahren, dann auf eine Plattform, dort wenden und noch eine Runde mit Plattform. Die Zeit wird genommen. Wer pro Durchgang schneller ist, gewinnt diesen. Für einen Gesamtsieg muss man 3 Durchgänge gewinnen.

Autoscooter-Ball (Show 30)

Mit Autoscootern muss ein Gummiball in das gegnerische Tor befördert werden. Wer liegt nach 5 Minuten vorne.

Autos ziehen (Show 33)

Ein Auto mit platten Reifen muss mit einem Seil über eine Strecke bis zu einer Ziellinie gezogen werden. Wer gewinnt zuerst 2 Runden?

Bagger-Pendel (Show 29)

Man muss ein Pendel mittels eines Pendels in 9 Röhren in der Reihenfolge 1-9 einführen und runterdrücken. Wer schafft dies am schnellsten?

Ballgefühl (Show 31)

Man muss einen Fußball eine Rampe hochschießen. Die Rampe ist in Punktefelder (von 1-4 und ganz hinten 8 Punkte) geteilt. Der Ball muss ein Punktefeld erreichen (mit dem Großteil seines Umfangs) und wieder zurückrollen ohne die Rampe runterzufallen. Jeder hat pro Runde 5 Versuche. Wer in einer Runde die meisten Gesamtpunkte erzielt hat, gewinnt die Runde. Wer zuerst 3 Runden gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Bankhüpfen (Show 36)

1 Minute mit Händen an einer Bank mit den Beinen links und rechts abwechselnd hüpfen. Wer schafft mehr "Hüpfer" pro Durchgang? Wer zuerst 3 Durchgänge gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Becherhüpfen (Show 36)

Man muss einen umgestülpten Becher in einen offenen Becher hüpfen lassen. Man darf den offenen Becher mit einer Hand anfassen und auch bewegen. Den anderen darf man nur mit der Hand oder dem Finger hüpfen lassen. Es wurde sofort Sudden Death gespielt.

Blind füllen
(Show 34)

Pro Durchgang muss man ein Glas füllen - und zwar blind. Jedes Mal hat das Glas eine andere Größe. Wer pro Durchgang mehr einfüllt, gewinnt diesen. Schwappt das Glas über, erhält der Gegner einen Punkt, wenn das bei diesem nicht passiert. Wer zuerst 4 Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Blind pinnen (Show 32)

Pro Durchgang muss man blind ein Pin möglichst nah auf ein Kreuz auf einer Pinnwand platzieren. Wer dies schafft, erhält einen Punkt. Wer zuerst 5 Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Buckelpiste (Show 31)

Die Mitspieler fahren auf BMX-Rädern gegeneinander über einen Buckelpisten-Parcours Wer gewinnt zuerst 5 Rennen?

Das Lochbrett (Show 38)

Bei einem großen Holzbrett mit vielen Löchern muss eine Kugel mit Seilen ins obere Loch transportiert werden.

Das Sparschwein (Show 30)

Sudden-Death von Anfang an: Man muss von oben eine Münze direkt in ein Sparschwein werfen.

Der Kran (Show 32)

4 Kisten auf 4 Plattformen stellen (Kiste 1 auf Plattform 1 usw.) Wer schafft das zuerst? Man muss die Kisten selber einhaken und dann per Kran bedienen.

Der Mühlstein (Show 34)

Ein Mühlstein wird angeschoben und bewegt sich auf einem Spieltisch. Je nach Weite, erhält man Punkte. Ganz hinten gibt es allerdings 0 Punkte. Pro Runde hat man 3 Versuche, die Punkte werden addiert. Wer pro Runde die meisten Punkte hat, gewinnt diesen. Wer am Ende 2 Runden gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Der Raum (Show 30)


3 Minuten guckt man sich einen Raum mit Gegenständen an. Danach werden 20 zusätzliche Gegenstände hinzugefügt. Abwechselnd müssen die Spieler 10 Gegenstände heraussuchen. Bei Gleichstand zählt die Bedenkzeit.

Der Türrahmen (Show 37)

Man muss sich in einen Türrahmen klemmen und nur mit den Füßen und Beinen dort halten. Nach dem Startkommando muss man die Hände wegnehmen. Die Hände dürfen den Rahmen nicht mehr berühren. Wer zuerst den Boden berührt, hat das Spiel verloren.

Discgolf (Show 29)

Auf einem Kurs werden 2 Runden gespielt (einmal hin, einmal zurück). Wer benötigt insgesamt weniger Versuche ?

Dosen öffnen (Show 30)

Wer öffnet zuerst 15 Dosen mit einem Dosenöffner?

Drehrohr (Show 36)

Ein durchsichtiges Rohr bewegt sich langsam hin und her. Das Rohr führt zu 8 Behältern. Man steckt einen Ball ins Rohr und muss einen Ball in mind. allen 8 Behältern haben. Wer schafft dies als Erstes?

Drumometer (Show 35)

Wer schafft mehr Schläge in einer Minute mit einer Drumbase mit seinen Füßen? Gewonnen hat, wer 2 Durchgänge gewonnen hat.

Durchsägen (Show 33)

Wer sägt als erstes 20 Holzstangen mit einer Säge durch?

Eimer-Ball (Show 29)

Der Ball wird gegen eine Wand geworfen und muss danach direkt in einem Eimer landen. Pro Durchgang hat man 5 Versuche. Wer pro Durchgang die meisten Treffer hat, gewinnt ihn. Wer zuerst 5 Durchgänge gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

E-Roller-Slalom (Show 30)

Mit einem E-Roller Duelle gegeneinander fahren. Wer gewinnt zuerst 5 Duelle?

Filmmusik

In den Folgen 3, Folge 10 und 14 mussten die Kandidaten buzzern, wenn sie eine Filmmusik einem Film zuordnen konnten. War die Antwort richtig, erhielt man einen Punkt. Ist sie falsch, erhält der Gegner einen Punkt. Wer zuerst 7 Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Flasche werfen (Show 35)

Eine Flasche muss so geworfen werden, dass sie sich einmal dreht und auf einem Tisch stehen bleibt. 10 Versuche hat jeder. Wer mehr erfolgreiche Versuche absolviert hat, gewinnt das Spiel. Das Spiel ist gerade sehr aktuell im Internet als Bottle Flip mit vielen verrückten Videos vertreten.

Fussball Penalty (Show 37)

Mischung aus Elfmeterschießen und dem Eishockey-Penaltyschiessen. Pro Angriff hat man 20 Sekunden Zeit. Man läuft vom Mittelkreis an, der Gegner ist im Tor. Abwechselnd hat man 10 Versuche. Wer am häufigsten trifft, gewinnt das Spiel.

Golf-Darts (Show 38)

Ein Tennisball wird mit einem Golfschläger an eine große Dartscheibe geschlagen. Pro Durchgang hat man 2x 3 Bälle. Wer mehr Punke erspielt hat gewinnt den Durchgang. 2 Durchgänge müssen zum Spielsieg gewonnen werden. Zählweise wie beim Darts. Also es zählt die Punktzahl, wo der Ball mit der größten Fläche hängen bleibt.

Gummis flitschen (Show 30)

Gummibänder müssen auf einen Tisch geflitscht werden. Man kann nach jedem erfolgreichen Wurf sagen, dass man die Punkte sichert. Hat man z.B. 3x in Folge auf den Tisch geflitscht und sichert, hat man 3 Punkte. Wer zuerst 10 Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Handball-Duell (Show 31)

Vergleichbar mit dem Schlag den Raab-Spiel Medizinbälle. Hier duellieren sich beide Kontrahenten in einem Käfig. In der Mitte ist eine Wand mit einem Loch, durch das die Handbälle auf die andere Seite geworfen werden müssen. Wer innerhalb von einer Minute weniger Handbälle auf seiner Seite hat, hat eine Runde gewonnen. Wer zuerst 4 Runden gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Hangeln

In Folge 15 mussten die Kandidaten eine Strecke als erstes durchhangeln. Wer zuerst 3x gewonnen hat, gewann das Spiel.

Hindernissrennen (Show 36, Show 37)

Ein Bundeswehr-artiger-Parcours muss bewältigt werden. Es gibt 6 Durchgänge. Wer benötigt die kürzere Gesamtzeit?

Hochziehen (Show 32)

Mit Muskelkraft muss man sich an einem Seil hochziehen. Wer 2 Runden gewinnt, gewinnt das Spiel.

Holzhacken
(Show 31)

Anderes Spiel als Holz hacken: Ein Holzstück (27 cm dick und schon vorgearbeitet) wird mit einer Axt bearbeitet bis es durchtrennt ist. Wer zuerst 2 Runden gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Hören (Show 35)

Von 30 Gegenständen, die auf einem Tisch liegen wird eines fallen gelassen. Pro richtig erratenen Gegenstand erhält man einen Punkt. Wer nach 20 Gegenständen die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Hot Rods
(Show 33

In motorisierten Seifenkisten fahren die Kontrahenten 4 Runden am Stück. Wer die beste Gesamtzeit gefahren ist, gewinnt einen Punkt. Wer zuerst 3 Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Hoverkart (Show 37)

Mit einem Hoverboard mit Sitz fährt man nacheinander. Wer schneller gefahren ist, bekommt einen Punkt. Wer zuerst 5 Punkte hat, gewinnt das Spiel. Berührt man Stangen, gibt es 2 Strafsekunden.

Kabelsalat (Show 31)

Die Mitspieler spielen nacheinander. 15 Lampen müssen in der richtigen Reihenfolge eingeschaltet werden, allerdings sind die Kabel kreuz und quer verlegt. Kabel müssen (mit dem Finger - aber nicht berühren) verfolgt werden und den Schalter betätigen. Sobald man eine Lampe einschaltet, die nicht unmittelbar auf die aktuell leuchtende Lampe folgt oder auf eine bereits eingeschaltete wieder ausschaltet, werden alle Lampen wieder ausgeschaltet und man muss von vorne beginnen. Wer alle Lampen am schnellsten so einschaltet, gewinnt das Spiel.

Käsekästchen (Show 38)

Das bekannte alte Spiel. Pro Runde wird mit 25 Kästchen gespielt. Die Runde gewinnt derjenige, der also mind. 13 Kästchen hat. Wer 2 Runden gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Katamino
(Show 34)

Infos zum Spiel / Wikipedia zum Spiel
Man spielt eine Art Tetris gegeneinander. Pro Versuch hat man 30 Sekunden Zeit. Kann man nicht mehr legen, gewinnt der Gegner einen Punkt. Wer zuerst 4 Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Kerzen ausblasen
(Show 34)

50 Kerzen müssen mittels Ballon, den man jederzeit aufblasen kann, "ausgeblasen" werden.

Kisten halten (Show 32)

Bierkästen werden gestapelt. Aber nicht in die Höhe, sondern waagerecht. Wer pro Durchgang mehr Kisten schafft, gewinnt ihn. Wer 3 Durchgänge gewinnt, gewinnt das Spiel.

Klötze stapeln
(Show 29)

Abwechselnd wird ein Klotz auf eine "Kelle" gelegt und ein paar Meter auf die andere Seite getragen. Dort wird die Kelle abgelegt und der nächste Spieler legt einen Klotz auf den ersten Klotz und transportiert auf die nächste Seite. Dann kommt wieder der erste Spieler und legt noch einen dritten Klotz auf die Kelle usw. Wem ein oder mehrere Klötze runterfallen ist der Verlierer.

Knabbern (Show 29)

Von Butterringe-Keksen muss möglichst viel innehalb von 1 Minute abgeknabbert werden. Der Ring muss ganz sein. Ist der Ring innerhalb der Minute kaputt, muss man einen neuen nehmen. Wer pro Knabberversuch den leichteren Keks auf die Waage bringt, gewinnt einen Punkt. Wer zuerst 5 Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Körbe werfen (Show 34)

Wer gewinnt zuerst 4 direkte Duelle bei einer Korbwurfmaschine, wie man sie auf einem Jahrmarkt findet?

Kreisel-Slalom (Show 37)

Einen Kreisel in Schwung bringen und auf einem speziellen Slalom-Tisch bis zum Ziel bewegen. Den Tisch kann man die ganze Zeit bewegen. Wer es schafft, den Kreisel als erstes im Ziel zu platzieren, gewinnt einen Durchgang. Wer als erstes 5 Durchgänge gewinnt, gewinnt das Spiel

Kugel-Balance (Show 31)

Jeder Mitspieler hat eine Kugelbahn zum Spielen und muss die Bahnen so balancieren, dass die Kugel von oben nach unten geht. Wer dies zuerst schafft, hat einen Durchgang gewonnen. Wer 5 Durchgänge gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Kugelbett (Show 33)

Mit einem Stab müssen kleine Kugeln auf große, an Seilen hängende Kugeln gelegt werden. Fällt bei eime Mitspieler mind. eine Kugel runter, hat dieser verloren.

Lianen  (Show 38)

Ohne Bodenberührung von "Liane" zu "Liane" hangeln. Berührt man den Boden, muss man wieder zurück zum Start. Wer zuerst 3 Durchgänge gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Magnet-Rennen  (Show 29)

2 Magnete einen Parcours entlang bis zum Ziele ohne Berührung schieben. Wer erreicht das Ziel zuerst? Der Spieler, der zuerst 4 Runden gewinnt, ist der Sieger.

Medizin-Basketball
(Show 32)

3 Minuten lang mit einem Basketball möglichst viele Körbe erzielen. Man wirft immer nur mit einem Ball, den man immer wieder fangen muss.

Meinungsforschung (Show 31)

Den Zuschauern werden Bilder - z.B. einer süßen Katze und eines süßen Hundes gezeigt. Welches finden sie süßer? Die Zuschauer dürfen 30 Sekunden anrufen. Die Kandidaten müssen die Prozentzahlen schätzen. Wer 4x am Besten schätzt, gewinnt das Spiel.

Meraner Tischkegeln (Show 35)

Kegel werden mit einem Kreisel umgeworfen. Pro Durchgang wird gezählt, mit wie vielen Versuchen man alle 9 Kegel umgeworfen hat. Natürlich gewinnt derjenige die Runde, der am wenigsten Versuche benötigt hat. Wer 3 Durchgänge gewonnen hat, gewinnt das Spiel. Hier gibt es noch weitere Infos zum Spiel.

Moderner Zweikampf (Show 38)

Der sog. Laserrun aus dem Modernen Fünfkampf: Laufen und auf eine Zielscheibe schießen - also Biathlon ohne Skier. Nach einer Laufrunde muss geschossen werden. Man hat 50 Sekunden Zeit für 5 Ziele. Hat man danach Fehler geschosssen, muss eine halbe Runde zur Strafe gelaufen werden. Pro Runde 3 Lauf- und 2 Schießrunden. Wer einen Durchgang gewonnen hat, erhält einen Punkt. Wer zuerst 3 Durchgänge gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Münze drehen
(Show 31) 

Man muss eine Münze zum Drehen bringen. Wer bei 5 Versuchen die größte Gesamtzeit schafft, gewinnt eine Runde. Wer zuerst 3 Runden gewinnt, gewinnt das Spiel. 

Musikinstrumente (Show 33) 

Instrumente waren kurz zu hören und mussten erkannt werden. Ein Buzzerspiel bis 6 Punkte.

Nachbauen (Show 31)

Die Mitspieler sehen 30 Sekunden lang eine Figur, die aus Duplosteinen gebaut ist. Danach haben sie 1 Minute lang Zeit, die Figur nachzubauen. Wer am schnellsten gebaut hat, muss auf eine Klingel drücken. Ist die Figur richtig gebaut, erhält man einen Punkt. Ist irgendetwas falsch, erhält der Gegner einen Punkt. Wer zuerst Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Prellball (Show 35)

Bekanntes Spiel (siehe Wikipedia): Gespielt wurden 2 Gewinnsätze bis jeweils 7 Punkte.

Quiz

Dieses Spiel wurde praktisch in jeder Show gespielt, als sie noch nicht live gesendet wurde, aber nie bei Schlag den Raab! Es gab nur 3 Ausnahmen: In den Shows mit Joey Kelly wurde auf das Quiz verzichtet. Außerdem kam es bei Show 25 nicht zum Quiz. Vermutlich war es als Spiel 8 oder 9 geplant...

Die Regeln: Den beiden Kandidaten werden abwechselnd Fragen aus den Themengebieten Geographie, Politik (inkl. Geschichte), Sport, Kunst und Wissenschaft gestellt. Pro Themengebiet muss ein Kandidat zuerst 3 richtige Antworten haben. Dann hat der Kandidat das Themengebiet gewonnen. Wer zuerst 3 Themengebiete gewonnen hat, hat das Spiel gewonnen.

Reaktions-Ball (Show 30)

Wie Reaktion. Gespielt wird aber mit einem Ball, der auf die leuchtenden Felder geworfen werden muss.

Reifen wenden (Spiel 35)

64 Reifen sind im Spiel. 32 sind auf blau gedreht, 32 auf rot. Beide spielen gleichzeitig und müssen die Reifen auf ihre Farbe drehen. 90 Sekunden Zeit pro Runde. 3x muss für den Spielsieg gewonnen werden.

Riech-Duell (Show 34)

Die Kandidaten bekommen eine Dose mit einem bestimmten Geruch. Aus 20 Dosen muss derselbe Geruch herausgefunden werden. Denkt man, man hat es, betätigt man eine Klingel. Ist es richtig, erhält man einen Punkt. Ist das falsch, erhält der Gegner einen Punkt. Wer zuerst 6 Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Ringe hangeln
(Show 34)

An Ringen hangelnd muss man sich über 20 Pins bewegen. Wer dies als Erster schafft, gewinnt den Durchgang. 4 Durchgänge müssen zum Gesamtsieg gewonnen werden. Man hat pro Durchgang 60 Sekunden den 20 Pin zu erreichen. Wer innerhalb dieser Zeit die höchste Pinnummer erreicht hat, gewinnt ebenfalls den Durchgang.

Road Tennis
(Show 29)

Mischung aus Tennis und Squash - oder auch Tennis auf kleinem Feld mit Tischtennis-Regeln, das in Barbados gespielt wird. Man darf nicht Volley spielen.

Rowcart
(Show 29)

Mit Rowcarts fahren die beiden Kontrahenten nacheinander eine Runde. Wer die Runde schneller absolviert, gewinnt einen Durchgang. Wer zuerst 3 Durchgänge gewonnen hat, gewinnt das Spiel. 

Sachen merken(Show 33)
, (Show 36)

8 Bilder werden gezeigt und müssen sich gemerkt werden. Buzzert man, sind die Bilder verschwunden. Wer alle 8 Begriffe nennt, holt einen Punkt. Bei 5 Punkten ist man der Sieger.

Schätzrechnen (Show 37)

Pro Aufgabe bekommt man 3 verschiedene Schätzfragen, deren Ergebnis man zusammenrechnen muss. Wer näher an der Gesamtsumme ist, erhält einen Punkt. Ist der Abstand bei beiden identisch, erhalten beide einen Punkt. Wer als erstes 5 Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Schätz-Sägen (Show 38)

Ein Spiel bis zu 4 Punkten. Pro Runde muss ein Zielgewicht von einem Baum gesägt werden. Wer pro Runde näher am Zielgewicht ist, erhält einen Punkt.

Schweissen (Show 35)

Man muss 4 Teile anschweissen. Diese müssen 10 Sekunden halten. Wer zuerst 3 Runden gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Scrooser (Show 38)

Der Scrooser ist ein emissionsfreier Elektroroller. Damit werden 3 Runden am Stück gefahren. Wer diese schneller absolviert hat, gewinnt einen Punkt. Wer zuerst 3 Punkte hat gewinnt das Spiel.

Seile (Show 29)

Aus 10 Seilen müssen die beiden herausgesucht werden, die dieselbe Länge haben.

Serien  (Show 38)

Pro Fragerunde werden 6 Rollennamen einer TV-Serie genannt. Die Serie muss erraten werden. Bei richtiger Antwort erhält man einen Punkt, bei falscher der Gegner. Wer zuerst 6 Punkte hat, gewinnt das Spiel.


Shut The Box
(Show 30)

Hier stehen die genauen Regeln. Wer zuerst 3 Duelle gewinnt, gewinnt das Spiel-

Socken sortieren (Show 31)

15 Paar und 5 einzelne Socken hat jeder Spieler zur Verfügung. Man muss die Paare zusammen aufhängen. Wer schafft dies am schnellsten?

Stapler-Puzzle (Show 36)

Mit einem Gabelstapler muss gepuzzlet werden - konkret 6 Blöcke mit einem Bild von Elton.

Tchoukball (Show 36)

Infos zur Sportart auf Wikipedia. Der Ball muss auf das trampolinartige Frame geworfen werden. Man beginnt bei 4 Metern darauf zu werfen. Danach muss der Ball sofort gefangen werden. Hierbei kann man nach vorne laufen. Danach geht man auf 5 Meter usw. Wer zuerst 11 Fehlwürfe hat, hat verloren.

Torwand (Show 27 / Show 35)

Dieses Spiel wurde nur zwischen Elton und Lukas Podolski gespielt. Die Torwand hat drei verschieden große Löcher. Ein Ball, der ins kleinste Loch geht, ergibt 3 Punkte. Dann 2 und 1 Punkt. Es gibt 3 verschiedene Linien. Je weiter man schießt, desto höher ist der Multiplikator (x1, x2 und x3). Schießt man also von der weiteste Linie ins kleinste Loch erhält man 9 Punkte (3 x 3 Punkte). Pro Runde hat man 4 Schuß. Wer zuerst 3 Runden gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Tretsack (Show 35)

Ein kleiner Sack wird auf eine Wippe gelegt und diese mit dem Fuß betätigt. Der Sack fliegt so auf ein Punktefeld mit 1-5 Punkten. Wer nach 5 Versuchen die meisten Punkte holt, gewinnt die Runde. Wer zuerst 3 Runden gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Trinken II (Show 38)

Nacheinander muss man auf Zeit 10 verschiedene Getränke mit verbundenen Augen erschmecken. Wer mehr richtige hat gewinnt das Spiel bzw. wer dies in kürzester Zeit macht. Trinken II, weil es bei Schlag den Raab ein anderes Trinken-Spiel gab.

Trou Madame
(Show 30)

Holzscheiben müssen in ein Häuschen mit Punkten gerollt werden. Wer gewinnt zuerst 3 Durchgänge? Ist ein sog. Bagatelle-Spiel.

Umdrehen (Show 38)

20 Dinge (immer was anderes: CDs, Flaschen, 4-Teile-Puzzle, Treppenhüpfer, Hammer) müssen umgedreht werden. Pro Runde erhält der schnellste Umdreher einen Punkt. Wer zuerst 4 Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Warenkorb
(Show 33)

In einem Korb befinden sich Produkte, deren Preise addiert werden müssen. Wer tippt zuerst den richtigen Endpreis in die Kasse ein?

Was passt nicht? (Show 29, 32, 35)

Welches von 4 Bildern passt nicht auf die zuvor genannte Kategorie? Zum Beispiel: Charaktere aus der Sesamstraße. Antwort: Scooter aus der Muppet-Show.

Wasserbasketball (Show 33)

Pro Runde müssen 3 Körbe im Wasserbecken schnellstmöglich erzielt werden. Ein Korb hängt links, der andere rechts. Nach jedem Wurf muss man zur anderen Seite schwimmen. Wer zuerst 3 Runden gewonnen hat, gewinnt.

Wer sind die? (Show 30)

Aus 2 Fotos von 2 Prominenten wurden 2 Gesichter vermischt. Erst wird das erste gemischte Foto gezeigt, dann das zweite. Man muss die Namen beider Promis nennen. Wer zuerst 6 Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Wilhelm Tell (Show 37)

Mit einer Armbrust auf 3 Äpfel schießen. Gezählt werden die Anzahl der Versuche, die man dafür benötigt. Man hat aber nur 9 Versuche pro Durchgang. Schafft man es nach 9 Versuchen nicht, erhält man eine 10 notiert. Haben beide eine 10, zählt, wer zuvor mehr Äpfel getroffen hat. Ist auch das identisch, gibt es ein Sudden Death auf den mittleren Apfel. Wer zuerst 2 Durchgänge gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Zahlen fangen (Show 33)

In einer Box werden Kugeln durcheinander gewirbelt. Man hat 5 Minuten Zeit, die nummerten Kugeln der Reihe nach aufzufangen und nacheinander in eine Röhre fallen zu lassen. Wer ist schneller?

Ziel flitschen (Show 33)

4 Spielsteine müssen pro Spielrunde auf ein Zielfeld in der Tischmitte geflitscht werden. Wer am Ende der Runde addiert die meisten Punkte erspielt hat, gewinnt die Runde. Zum Spielgewinn müssen 3 Runden gewonnen werden.