Schlag den Raab/Star/Henssler - Die Fanseite
Mit allen Infos zur Show inklusive Ideen zum Nachspielen der Spiele

Show


Schlag den Raab ist eine Spielshow, die 6x im Jahr auf ProSieben an einem Samstag ab 20:15 Uhr aus Köln-Mülheim live gesendet wird. Die erste Show lief am 23.09.2005. Es geht darum, in bis zu 16 (in der Regel 15) unterschiedlichen Spielen gegen Stefan Raab anzutreten und ihn zu besiegen. Der Gewinn liegt bei mind. 500.000 Euro. Das Konzept ist erfolgreich international verkauft worden. So existieren Fassungen der Show in mind. 18 Ländern (Bis auf USA und Australien alles europäische Staaten).

Der Ablauf

Der Moderator (in Ausgabe 1 bis 28 war dies Matthias Opdenhövel, seit Show Nr. 29 ist es Steven Gätjen) eröffnet mit einem oder mehreren Koffer(n) in der Hand die Show. In einem Koffer sind 500.000 Euro. Die Anzahl der Koffer hängt davon ab, wie viel Geld im Jackpot ist. Dieser steigt, wenn Stefan Raab nicht geschlagen wurde. Er wächst jedes Mal um 500.000 Euro.

Ein Video mit Ausschnitten aus vergangenen Shows von Stefan Raab wird gezeigt und Raab betritt die Bühne.

Dann werden 5 Kandidaten, die zuvor ein hartes Casting bestanden haben, mit einem Video vorgestellt. Darin sieht man sie bei der Arbeit, mit ihrer Familie und/oder bei ihren Hobbys. Man sieht oft, wie vielseitig die möglichen Gegner von Raab sind. Oft stehen 4 Männer und 1 Frau zur Wahl. Nun sind die Zuschauer per Televoting aufgerufen, für Ihren Favoriten anzurufen. Als Belohnung kann man was gewinnen: Meistens Handys.

Nach einer Werbepause werden die Kandidaten noch einmal zusammenfassend vorgestellt und das Ergebnis steht dann fest und wird veröffentlicht.

Der Gegner steht fest

Bevor es nun mit Spiel 1 losgeht, wird der Notar sowie der Kommentator von diversen Spielen vorgestellt.
In Show 1 bis 4 kommentierte Tobias Drews die Spiee, Show 5 kommentierte Frank Buschmann, Show 6 Hansi Küpper. Seit Show Nr. 7 ist Frank Buschmann der feste Kommentator von Schlag den Raab.

Außerdem wird erklärt, wie die Spiele gewertet werden und so ein Abend ablaufen kann.

Der Sieger erhält für den Sieg in Spiel 1 einen Punkt, für den Sieg in Spiel 2 zwei Punkte usw. Das geht bis zu Spiel 15. Gesamt sind somit 120 Punkte zu erreichen. Wer zuerst 61 Punkte erreicht, gewinnt das Spiel. Dies ist frühestens nach 11 Spielen der Fall. Bei einem möglichen Unentschieden nach 15 Spielen gibt es ein 16. Entscheidungsspiel.
Das Prinzip hat zur Folge, dass jemand den Abend gewinnen kann, der weit weniger Spiele gewinnt, als sein Gegner.

Bevor es losgeht, wird dann noch der Partner und die Familie bzw. Freunde des Kandidaten, die vorne im Publikum sitzen, vom Moderatoren befragt. Dies passiert auch noch mehrfach während der Sendung, zum Beispiel bei Umbaupausen.

Spiel 1 bis Spiel 16

Es folgen bis zu 16 Spiele, bei denen alles gespielt wird, was es so gibt: Wissensspiele, Geschicklichkeitsspiele, diverse Sportarten - sehr oft auch Randsportarten, von denen man so noch nie etwas gehört hat. Hierfür werden Schiedsrichter bzw. Experten des Sports vorgestellt, die über das jeweilige Spiel berichten. Sie erklären die Regeln oder beantworten Fragen - meistens von Stefan Raab. Außerdem leiten sie die Spiele und klären strittige Entscheidungen.

Die Spiele finden nicht nur im Studio statt, wo das Publikum sitzt, sondern auch in Nebenstudios, dem Außengelände oder nahen Sportstätten, wie z.B. einem Schwimmbad, Sportstation oder Eisbahn.

Zwischendurch unterbrechen diverse Werbespausen die Show. Davor können die Zuschauer immer so viele Autos gewinnen, wie der Kandidat Koffer gewinnen kann. Sind 2 Mio. Euro im Jackpot kann somit der Zuschauer per Telefongewinnspiel 4 Autos gewinnen.

Neben den Werbepausen gibt es noch 2 bis 4 musikalische Gäste, die ihren aktuellen Titel singen. Oft wird live gesungen. Hierbei geben sich die größten Superstars die Klinke in die Hand. Aber auch Künstler, die noch am Beginn ihrer Karriere stehen, treten auf.

Ein Spiel, dass in jeder Show geplant ist, ist Blamieren Oder Kassieren. Das Quiz, dass Elton in rotem Anzug moderiert und aus den Dienstagausgaben von TV Total bekannt ist. Bisher ist das Quiz nur ausgefallen, weil der Abend schon vorzeitig entschieden war.

Am Schluss der Sendung ertönt dann immer der Whitney Houston Song "One Moment In Time" und ein Highlight-Video der Show ist zu sehen.

Die Länge der Show variiert. Erstens kommt es darauf an, wie viele Spiele gespielt werden müssen. Zweitens kann ein einzelnes Spiel zwischen 1 Minute und 45 Minuten dauern. Es gibt oft kein Zeitlimit pro Spiel. Das ist eine große Stärke der Show: So sieht entspanntes freies Fernsehen aus. Hier wird nix schnell abgehakt. Es geht immerhin um viel Geld.

Auswirkungen

Die Show war ein Publikumserfolg und kam bei Kritikern sehr gut an. Es gab bisher folgende Auszeichnungen:
  • Deutscher Fernsehpreis 2007 in der Kategorie "Beste Unterhaltungssendung/Beste Moderation Unterhaltung"
  • Goldene Kamera 2008 in der Kategorie "Unterhaltung"
  • Romy in der Kategorie "Programmidee"
Außerdem war die Show zweimal für den Adolf-Grimme-Preis nominiert.
Seit 2009 wird die Spielshow Schlag den Star ausgetrahlt. Kurz zusammengefasst:

Ein fester Kandidat tritt in bis zu 10 Spielen (in der Regel 9) gegen einen wechselnden Prominenten um 50.000 Euro an. Auch hier gibt es einen steigenden Jackpot. Seit 2010 steht Stefan Raab als Joker zur Verfügung. Es werden alles Spiele gespielt, die bereits zuvor bei Schlag den Raab gespielt wurden. Einzige Ausname: Das Quiz. Hierbei müssen die Kandidaten zuerst in 3 von 5 Kategorien mehr Antworten als der Gegner beantworten.

Habe ich irgendwas vergessen? Dann schreibt ins Forum oder mir ne Mail. Infos zu den jeweiligen Ausgaben der Show findet Ihr auf der entsprechenden Seite.

2006 - Nr. 1 und 2 2007 - Nr. 3 bis 8 2008 - Nr. 9 bis 14
2009 - Nr. 15 bis 20 2010 - Nr. 21 bis 26 2011 - Nr. 27 bis 32
2012 - Nr. 33 bis 38 2013 - Nr. 39 bis 44 2014 - Nr. 45 bis 50
2015 - Nr. 51 bis 55